Zurück

01 EZR Fassadenausschnitt Ecke
01 EZR Fassadenausschnitt Ecke 02 EZR Strassenfassade 03 EZR Gebaeudetrennwand 04 EZR Fassadenausschnitt dunkelgrau
05 EZR Durchgang Seitenwand 06 EZR Durchgang 2 07 EZR vorher Strassenfassade 08 EZR vorher Durchgaenge

Energetische Modernisierung von 42 öffentlich geförderten Wohnungen

Bauherr

HSG - Hanseatische Siedlungsgesellschaft mbH

Wohnfläche

3.450 m²

Fertigstellung

2013

Bearbeitung

Carmen Schiffler / André Ziegenhirt

Fotos

Markus Tollhopf

Erich-Ziegel-Ring

Die Großwohnsiedlung Hamburg-Steilshoop wurde in den Jahren 1969 – 1974 auf einer ehemaligen Kleingartenfläche errichtet. Nach dem Prinzip „Urbanität durch Dichte“ entstanden entlang einer zentralen Achse 16 Wohnringe mit modern ausgestatteten Wohnungen für etwa 22.000 Menschen. Die 4 – 10-geschossigen Gebäude wurden kostengünstig und schnell in Fertig- und Montagebauweise hergestellt, um den dringenden Wohnraumbedarf zu decken.

Die 42 Wohnungen in 4 Häusern der HSG – Hanseatische Siedlungsgesellschaft sind Teil der Randbebauung eines Wohnringes in der Großsiedlung Steilshoop. 

Die Fassaden waren mit einem roten Verblendziegel versehen; die Stürze im Bereich der Hofdurchgänge und Eingänge sowie die Loggien und Loggiabrüstungen waren aus sichtbaren Betonfertigteilen hergestellt.